Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs):

für die Nutzung von MYEVENTTICKET.de

§ 1 Allgemeine Regelungen

Die Firma myeventticket – AbbaSt UG (haftungsbeschränkt), Wilhelm-Hauff-Str. 22, 74855 Haßmersheim (Amtsgericht Mannheim, HRB 726133) - nachfolgend "MYEVENTTICKET“ genannt - vertreten durch die Geschäftsführer (siehe Impressum), bietet natürlichen und juristischen Personen, die als Mitglieder oder nicht angemeldete Kunden die Internetplattform von MYEVENTTICKET nutzen, (nachfolgend „Nutzer“) im Rahmen eines Dienstvertrages die Möglichkeit, den von MYEVENTTICKET betriebenen Onlinemarktplatz (nachfolgend: Markplatz) gemäß den Vorgaben dieser Nutzungsbedingungen dauerhaft zu nutzen.

Diese Nutzungsbedingungen enthalten abschließend die zwischen MYEVENTTICKET und dem Nutzer geltenden Bedingungen für die von MYEVENTTICKET im Rahmen dieses Dienstvertrages angebotenen Leistungen. Von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Regelungen gelten nur dann, wenn diese von MYEVENTTICKET schriftlich bestätigt werden. Mit der Zulassung gem. § 2 erkennt der Nutzer diese Nutzungsbedingungen als maßgeblich an.

Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden dem Nutzer von MYEVENTTICKET per E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Nutzer solchen Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als vereinbart. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens wird der Nutzer im Falle der Änderung der Nutzungsbedingungen gesondert hingewiesen.

§ 2 Vertragsgrundlagen

MYEVENTTICKET ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen. Diese werden durch den jeweiligen Anbieter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets/Gutscheine ist. MYEVENTTICKET ist lediglich Wiederverkäufer der Tickets oder der digitalen Inhalte. Durch den Erwerb des Tickets/Gutscheins oder der digitalen Inhalte kommen vertragliche Beziehungen zwischen dem Nutzer und MYEVENTTICKET zustande. Möglicherweise gelten für die Veranstaltung/das Erlebnis oder die Nutzung des digitalen Inhalts zusätzlich eigene Allgemeine Lizenz- bzw. Geschäftsbedingungen des Anbieters.

Die Informationen über die Veranstaltung/das Erlebnis und digitale Inhalte einschließlich der Festlegung von Verkaufspreis und geltenden Umsatzsteuersätzen stammen ausschließlich vom Anbieter. Für ihre Richtigkeit übernimmt MYEVENTTICKET keine Gewähr. Das Gleiche gilt für Links auf Webseiten der Anbieter oder Dritter. MYEVENTTICKET tritt dem Nutzer bereits jetzt etwaige Gewährleistungsansprüche gegen den Anbieter ab; der Nutzer nimmt diese Abtretung an. 

§ 3 Leistungen des Plattformbetreibers

MYEVENTTICKET ist ein Ticketportal/Marktplatz zur Inserierung von Veranstaltungen/Erlebnissen durch Anbieter. Es kann sich um Angebote im Rahmen privater oder gewerblicher Tätigkeit, Veranstaltungen, Events, Meetings, Feiern, Treffen, Konferenzen, virtuelle Veranstaltungen etc. handeln.

Die Leistungen des Plattformbetreibers bestehen u. a. in: MYEVENTTICKET bewirbt die von seinen Nutzern angebotenen Veranstaltungen / Erlebnisse durch unterschiedliche Maßnahmen, insbesondere durch Einbindung auf anderen Websites, Veröffentlichung in Medien und Werbung für Veranstaltungen / Erlebnisse in E-Mails an unsere Nutzer.

Bereithaltung der Nutzungsmöglichkeiten des Marktplatzes nach Zulassung des Nutzers gem. § 4;

Ermöglichung von Vertragsabschlüssen auf dem Marktplatz durch vom Anbieter eingestellte Angebote gem. § 5;

Ermöglichung von Planung, Organisation und Bewerben von Veranstaltungen/Erlebnissen

Registrierung von Teilnehmern für Veranstaltungen

Ermöglichung des Verkaufs von Eintrittskarten, Gutscheinen und gegebenenfalls weiteren Dienstleistungen

Übernahme der Zahlungsabwicklung für den Anbieter.

Umgekehrt bietet MYEVENTTICKET Nutzern die Möglichkeit, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen sowie Eintrittskarten, Gutscheine und gegebenenfalls weitere Dienstleistungen zu erwerben. MYEVENTTICKET übernimmt für den Nutzer die Abwicklung des Karten-/Gutscheinkaufes einschließlich Versand; i.d.R. elektronisch. MYEVENTTICKET behält sich vor, für bestimmte Leistungen im Rahmen des Marktplatzes Entgelte zu erheben.

Der Abruf der Internetseiten von MYEVENTTICKET sowie die Suche nach Produkten, Shops und Anbietern wie auch das Buchen von Veranstaltungen / Erlebnissen stehen jedem Nutzer offen. Für die Nutzung weiterer Funktionen, z.B. das Speichern von Produkten und Shops auf dem Merkzettel, die Bewertung von Produkten, die Kommentarfunktion sowie das Anbieten, Verkaufen von Veranstaltungen / Erlebnissen ist eine vorherige Registrierung als Mitglied erforderlich.

Da die Internetseite von MYEVENTTICKET stetig erweitert wird, stehen ggfs. einige Funktionalitäten (noch) nicht zur Verfügung.

Der Nutzer stellt MYEVENTTICKET von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegenüber MYEVENTTICKET geltend machen wegen Verletzung ihrer Rechte durch von dem Nutzer bei MYEVENTTICKET eingestellte Angebote und Inhalte oder wegen dessen sonstiger Nutzung von MYEVENTTICKET. Der Nutzer übernimmt hierbei auch die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung von MYEVENTTICKET einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Dies gilt nicht, soweit die Rechtsverletzung von dem Nutzer nicht zu vertreten ist.

§ 4 Zulassung und Zugang zum Ticketportal/Marktplatz

Voraussetzung für die Nutzung des Ticketportal/Marktplatzes ist die Zulassung durch MYEVENTTICKET. Das Ticketportal/Marktplatz steht nur juristischen Personen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen zur Verfügung. Minderjährigen ist eine Anmeldung untersagt. Ein Anspruch auf Zulassung oder Nutzung des Ticketportals/Marktplatzes besteht nicht.

Der Nutzer hat im Zulassungsantrag seine Daten zu benennen sowie anzugeben, ob er das Ticketportal/Marktplatz für den Verkauf und/oder Einkauf nutzen möchte. Die Annahme des Zulassungsantrags erfolgt durch Zulassungsbestätigung per Email. Die Zulassungsbestätigung als Anbieter (Veranstalter) erfolgt zusätzlich durch den Abschluss des „Einrichtungsauftrag“ zur Nutzung der Plattform als Nutzer. Durch die Zulassung als Anbieter kommt ein Dienstvertrag auf unbestimmte Zeit zwischen MYEVENTTICKET und dem jeweiligen Nutzer nach diesen Nutzungsbedingungen zustande.

Ein Nutzerkonto ist nicht übertragbar.

MYEVENTTICKET behält sich das Recht vor, das Nutzerkonto einer nicht vollständig durchgeführten Anmeldung (wie z.B. bei nicht eingegebenem Bestätigungscode) aufzuheben.

Der Nutzer (Ticketkäufer) zahlt eine Servicegebühr bei Erwerb eines Tickets an MYEVENTTICKET. Die vom Nutzer zu entrichtende Servicegebühr richtet sich nach den aktuellen Preiskonditionen, welche vor Veröffentlichung einer Veranstaltung/Event dem Anbieter (Veranstalter) mit dem Einrichtungsauftrag zur Verfügung gestellt werden, bzw. verhandelt wurden. Die jeweils anfallenden Vergütungen werden – sofern nicht anders vereinbart – durch MYEVENTTICKET von den erzielten Umsätzen abgezogen. Der Resterlös wird innerhalb von 14 Tagen, spätestens nach der Erbringung der Dienstleistung des Anbieters abgerechnet und auf die vom Anbieter übermittelte überwiesen.

Der Nutzer steht dafür ein, dass die von ihm, insbesondere im Rahmen seines Antrages auf Zulassung gem. Abs. 2 gegenüber MYEVENTTICKET und anderen Nutzern gemachten Angaben wahr und vollständig sind. Darüber hinaus bestätigt er, nur Veranstaltungen anzubieten, bei welchen er zum Kartenverkauf berechtigt ist. Er verpflichtet sich, MYEVENTTICKET alle künftigen Änderungen der gemachten Angaben unverzüglich mitzuteilen.

MYEVENTTICKET ist berechtigt, einem Nutzer die Zulassung zu entziehen oder den Zugang zum Ticketportal/Marktplatz zu sperren, falls ein hinreichender Verdacht besteht, dass er gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen hat. Der Nutzer kann diese Maßnahmen abwenden, wenn er den Verdacht durch Vorlage geeigneter Nachweise auf eigene Kosten ausräumt.

Alle Logins sind individualisiert und dürfen nur vom jeweils berechtigten Nutzer verwendet werden. Der Nutzer ist verpflichtet, Login und Passwort geheim zu halten und vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Bei Verdacht des Missbrauchs durch einen Dritten wird der Nutzer MYEVENTTICKET hierüber unverzüglich informieren. Sobald MYEVENTTICKET von der unberechtigten Nutzung Kenntnis erlangt, wird MYEVENTTICKET den Zugang des unberechtigten Nutzers sperren. MYEVENTTICKET behält sich das Recht vor, Login und Passwort eines Nutzers zu ändern; in einem solchen Fall wird MYEVENTTICKET den Nutzer hierüber unverzüglich informieren.

§ 5 Abschluss von Verträgen auf dem Ticketportal/Marktplatz

Angemeldete Nutzer können auf MYEVENTTICKET einen eigene Veranstaltungen kopieren (duplizieren) einrichten und einstellen. Die Anbieter (Veranstalter) sind für die in ihren Bereich bzw. den Ihnen zugeordneten Veranstaltungen eingestellten Veranstaltungen sowie die Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Vorgaben selbst verantwortlich.

Bei der Einrichtung eines Online Zuganges zu MYEVENTTICKET für den Anbieter (Veranstalter) stellt MYEVENTTICKET dem Anbieter die Zugangsdaten zur Verfügung. Dieser kann vom Firmennamen abweichen.

Die von MYEVENTTICKET bei der Einrichtung eines Online Zuganges abgefragten Daten, wie Adressdaten, Verkäuferstatus, Kontoinformationen, Veranstaltungsbeschreibung, etc. sind vollständig und korrekt anzugeben. Der Anbieter (Veranstalter) ist verpflichtet, diese Angaben stets auf dem neuesten Stand zu halten. Damit eigene Angebote (Veranstaltungen) für andere Nutzer sichtbar werden, muss der jeweilige Nutzer sowie die jeweilige Veranstaltung von MYEVENTTICKET als Anbieter freigeschaltet werden.

Mit der Einstellung einer Veranstaltung / eines Erlebnisses gibt das Mitglied ein verbindliches Angebot zum Verkauf dieser Veranstaltung / dieses Erlebnisses zu einem festgesetzten Preis an den Interessenten ab, der die gegebenenfalls zusätzlich in dem Angebot festgelegten Bedingungen erfüllt. Ein Vertragsschluss über den Erwerb der Veranstaltung / des Erlebnisses kommt zustande, sobald ein Nutzer die in dem Angebot enthaltenen Bedingungen erfüllt und die Schaltfläche „jetzt kaufen“ in seinem Warenkorb anklickt.

Mit der digitalen Bereitstellung des Tickets/Gutscheins an den Nutzer kommt zusätzlich ein Dienstleistungsvertrag zwischen dem Nutzer und MYEVENTTICKET zustande. Der Nutzer beauftragt MYEVENTTICKET mit der Abwicklung des Kartenkaufes einschließlich Versand. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Nutzer aus, sobald er das Feld „jetzt kaufen“ angeklickt hat.

Der Anbieter muss seine Veranstaltungen / Erlebnisse in die entsprechende Kategorie einstellen und seine Veranstaltungen / Erlebnissen mit Worten und Bildern richtig und vollständig beschreiben. Hierbei muss er alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale wahrheitsgemäß angeben. Zudem muss er über die Einzelheiten der Buchung und Nutzung vollständig informieren. Unternehmer, die Veranstaltungen / Erlebnisse an Verbraucher anbieten, sind verpflichtet, diesen die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen zu erteilen und sie über das gesetzliche Widerrufsrecht zu belehren, sofern ein solches besteht.

Die Beschreibung sowie die dabei verwendeten Bilder dürfen nicht Rechte anderer verletzen und müssen sich ausschließlich auf die angebotene Veranstaltungen / Erlebnisse beziehen. Werbung für nicht bei MYEVENTTICKET angebotene Veranstaltungen / Erlebnisse ist unzulässig. Hinweise auf kostenfreie Veranstaltungen sind zulässig.

Ausweislich der Angaben auf der Website enthalten die Preise für Veranstaltungen / Erlebnisse und digitale Inhalte die gesetzliche Umsatzsteuer (von 19%, 7% bzw. sind nach § 4 Nr. 20 UStG steuerfrei) sowie sämtliche weitere Preisbestandteile. Der Anbieter übernimmt die Gewährleistung, dass der von ihm angegebene Umsatzsteuersatz korrekt ist. Anbietern ist es nicht erlaubt, zusätzlich zum Verkaufspreis MYEVENTTICKET -Gebühren und/oder Provisionen auf Nutzer / Käufer umzulegen und von diesen einzufordern.

MYEVENTTICKET behält sich das Recht vor, Angebote zu löschen, wenn diese gegen geltendes Recht, diese AGB oder gegen die bei MYEVENTTICKET zugelassenen Veranstaltungen / Erlebnisse verstoßen.

Alle unter der Verwendung der jeweiligen Logins eines Nutzers abgegebenen Willenserklärungen wirken für und gegen diesen Nutzer, es sei denn, dass dem Erklärungsempfänger die mangelnde Vertretungsberechtigung des Erklärenden bekannt ist.

MYEVENTTICKET behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern oder zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrages nicht oder nicht erheblich beeinträchtigt wird. MYEVENTTICKET wird die Nutzer des Ticketportals/Marktplatzes über die Änderungen entsprechend informieren.

§ 6 Abwicklung der auf dem Ticketportal/Marktplatz geschlossenen Verträge

Die Abwicklung von auf dem Marktplatz geschlossenen Verträgen ist alleinige Angelegenheit der jeweiligen Nutzer. MYEVENTTICKET übernimmt für die auf den Marktplätzen geschlossenen Verträge weder eine Garantie für die Erfüllung der auf den Marktplätzen zwischen den Nutzern geschlossenen Verträge noch eine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel der gehandelten Güter und Dienstleistungen. MYEVENTTICKET trifft keinerlei Pflicht, für die Erfüllung der zwischen den Nutzern zustande gekommenen Verträge zu sorgen.

Um den Nutzern maximalen Schutz zu gewährleisten, behält MYEVENTTICKET sämtliche Zahlungen bis zur Erfüllung der Leistung ein; Sonderregelungen sind möglich. Sollte der Anbieter seine Leistung nicht erbringen, erstattet MYEVENTTICKET den gezahlten Ticket- / Gutscheinpreis zurück, sofern die Nichterfüllung spätestens am ersten Werktag nach der Veranstaltung bei MYEVENTTICKET angezeigt wurde. Sollte es zu Unklarheiten zwischen Käufern und Verkäufern kommen, behält sich MYEVENTTICKET das Recht vor die Erlöse aus den strittigen Ticket/Gutscheinverkäufen bis zur Klärung des Konflikts einzubehalten.

MYEVENTTICKET kann keine Gewähr für die wahre Identität und die Verfügungsbefugnis der Nutzer übernehmen. Bei Zweifeln sind beide Vertragspartner gehalten, sich in geeigneter Weise über die wahre Identität sowie die Verfügungsbefugnis des anderen Vertragspartners zu informieren.

Soweit nicht anders angegeben, kann jedes MYEVENTTICKET-Ticket nur einmal beim jeweiligen Anbieter in Anspruch genommen werden. Wird die Leistung gegebenenfalls nicht vollständig in Anspruch genommen, verfällt die nicht genutzte Differenz. Der Restbetrag wird nicht erstattet.

Soweit nicht anders angegeben, gewährt das MYEVENTTICKET-Ticket nicht zwingend Anspruch auf Inanspruchnahme von Leistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt. Auf dem MYEVENTTICKET-Ticket werden in diesem Fall Hinweise gegeben, den Zeitpunkt der Leistungserbringung individuell mit dem Anbieter abzusprechen.

Die Dauer des Verkaufs von Tickets ist gegebenenfalls zeitlich begrenzt und wird pro Veranstaltung individuell vom Anbieter oder von MYEVENTTICKET festgelegt. Nach Ablauf der Zeit ist kein weiterer Kauf möglich.

MYEVENTTICKET ist berechtigt, eine Bestellung des Käufers zu stornieren (einseitiges Rücktrittsrecht), wenn der Nutzer gegen vom Anbieter oder von MYEVENTTICKET aufgestellte spezifische Bedingungen verstößt, auf die im Rahmen des Vorverkaufs hingewiesen wurde, oder diese zu umgehen versucht (z.B. Verstoß gegen die Urkundenbedingungen, Verstoß gegen Weiterveräußerungsverbote, Verstoß gegen Beschränkung der Ticketmenge pro Nutzer, Umgehungsversuch durch Anmeldung und Nutzung mehrerer Nutzerprofile etc.). Die Erklärung der Stornierung / des Rücktritts kann auch konkludent durch Gutschrift der gezahlten Beträge erfolgen. Auf das Rücktrittsrecht finden §§ 346 ff. BGB unter Ausschluss von § 350 BGB Anwendung.

Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der MYEVENTTICKET-Tickets ist nicht gestattet und wird strafrechtlich verfolgt. MYEVENTTICKET behält sich das Recht vor, bei begründetem Verdacht auf unerlaubte Vervielfältigung die gespeicherten Daten an die jeweiligen Partner weiterzugeben und rechtliche Schritte einzuleiten. Auf das vorbenannte Rücktrittsrecht finden die §§ 346 ff. BGB unter Ausschluss von § 350 BGB Anwendung.

Die Zahlung ist je nach Veranstaltung/Erlebnis und Bestellmodalitäten per Kreditkarte (Visa oder MasterCard/EuroCard), Paypal und/oder Sofortüberweisung möglich. Die gesetzliche Umsatzsteuer ist im Preis enthalten. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig.

Die Tickets können direkt nach der Bezahlung selbst ausgedruckt werden (print@home). Ein PDF des Tickets wird dem Nutzer an die angegebene E-Mail Adresse zugesandt. Ein körperlicher Versand von Tickets oder Gutscheinen erfolgt nur in Absprache mit dem Anbieter (Veranstalter).

Mit dem Kauf eines Angebotes stimmt der Nutzer den AGB des jeweiligen Veranstalter, wie in der Angebotsbeschreibung und in den Geschäftsbedingungen des Verkäufers angegeben, zu, vorausgesetzt diese Bedingungen sind nicht in Widerspruch zu diesen Nutzungsbedingungen oder gesetzlich unwirksam.

Kaufverträge können nur in Ausnahmefällen annulliert werden, etwa wenn der Anbieter nach Vertragsabschluss die Angebotsbeschreibung ändert, ein eindeutiger typographischer Fehler vorliegt oder die Identität des Verkäufers unklar ist.

Der Nutzer muss sicherstellen, dass er rechtlich in der Lage ist, Einkäufe auf MYEVENTTICKET zu tätigen.

Bei Verlust oder Diebstahl von Tickets übernimmt MYEVENTTICKET keine Haftung für eine möglicherweise unrechtmäßige Einlösung eines Tickets.

§ 7 Zahlung

Der Gesamtpreis (inkl. aller Gebühren + ggfs. Porto) wird sofort nach Bestellung fällig. Den Ticketpreis muss der Nutzer (Ticketkäufer) als Vorauszahlung durch den Ticketkauf unmittelbar durch eine unserer angebotenen Zahlungsmethoden begleichen. Die Kosten der Payment Gebühren (z. B. bei Überweisungen aus dem Ausland/nicht EU-Ländern) trägt der Nutzer (Ticketkäufer). Wurde als Zahlungsmethode Lastschriftverfahren über z.B. PAYPAL gewählt, wird der fällige Gesamtbetrag innerhalb von 3 Tagen von dem angegebenen Konto abgebucht. Wird der Lastschrift widersprochen und das Geld zurück gebucht, wird je Rücklastschrift eine Gebühr von 10,00 Euro fällig, die der Nutzer (Ticketkäufer) zusätzlich zu bezahlen hat. Bis zu vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

§ 8 Wiederverkauf

Der gewerbliche Wiederverkauf von MYEVENTTICKET-Tickets ist untersagt, sofern nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde. Hinsichtlich eines Verstoßes gegen das vorgenannte Verbot behält sich MYEVENTTICKET alle Rechte und Ansprüche vor, insbesondere die Geltendmachung von Schadensersatz. Für jeden einzelnen Fall der Zuwiderhandlung gegen die Bestimmungen des vorgenannten Verbotes und unter Ausschluss des Einwandes des Fortsetzungszusammenhanges verpflichtet sich der Nutzer zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 1.000,- Euro. Die Geltendmachung weitergehenden Schadens behält sich MYEVENTTICKET vor.

§ 9 Nichtzahlung (Rücklastschrift)

Bei Nichtzahlung des Rechnungsbetrags erhält der Nutzer (Kartenkäufer) nach Ablauf der Zahlungsfrist eine Mahnung. Die Mahngebühren betragen derzeit 10,00 Euro, die der Nutzer (Ticketkäufer) zusätzlich zum Gesamtpreis sowie Rücklastschriftkosten (s. §7) zu entrichten hat. Dem Nutzer (Ticketkäufer) wird noch einmal eine Mahnfrist gesetzt, um den Gessamtpreis + Rücklastschriftgebühr + Mahngebühr zu bezahlen. Sollte nach der Mahnfrist kein Geld eingegangen sein, wird MYEVENTTICKET ein Mahnverfahren gegen den Nutzer (TicketkKäufer) einleiten. Die Kosten trägt der Nutzer (Ticketkäufer). Sollten die bestellten Karten wegen Zahlungsverzug verfallen, hat der Nutzer (Ticketkäufer) die Kosten ebenfalls zu tragen. Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen MYEVENTTICKET und dem Nutzer (Ticketkäufer), die über unser Internet-Angebot zustande kommen, unterliegen dem Deutschen Recht. Entgegenstehende Vorschriften europarechtlicher Natur sind ausdrücklich ausgeschlossen. Soweit Sie Unternehmer i.S. des BGB sind, gilt als Gerichtsstand Krefeld. Erfüllungsort ist 47839 Krefeld.

MYEVENTTICKET behält sich das Recht vor, nicht bezahlte Tickets vor Veranstaltungsbeginn zu stornieren. In solchen Fällen hat der Nutzer (Ticketkäufer) die Vorverkaufsgebühr/Systemgebühr zzgl. Mahnkosten zu tragen.

§ 9.1 Ticketrückgabe

siehe § 13.

§ 10 Einschränkungen / Voraussetzungen für die Teilnahme

Die Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen/Erlebnissen setzt ein Mindestmaß an persönlicher Eignung voraus (z.B. Größe, Alter, Gesundheitszustand, Gewicht). Diese Voraussetzungen sind bei den einzelnen Erlebnisbeschreibungen benannt. Nach erfolgter Buchung ist der Nutzer/Käufer einer Veranstaltung(en) / Erlebnisses dafür verantwortlich, dass die entsprechende Person, die an dem jeweiligen Erlebnis teilnehmen soll, die Mindestvoraussetzungen erfüllt. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist für den Fall einer Nichterfüllung der Mindestvoraussetzungen ausgeschlossen.

Viele Veranstaltungen / Erlebnisse finden unter freiem Himmel statt und unterliegen Witterungseinflüssen. Wenn die Teilnahme an einer Veranstaltung / einem Erlebnis von bestimmten Witterungsbedingungen abhängig ist, informiert der Anbieter darüber in den Beschreibungen. Es kann nötig sein, die Witterungsverhältnisse kurz vor oder am Tag der Teilnahme beim Anbieter abzufragen. Diese Informationen sind von Ihnen (Nutzer / Teilnehmer) direkt beim Anbieter einzuholen. Sollte die Veranstaltung / das Erlebnis aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht durchführbar sein, können Sie den Termin zur Teilnahme an der Veranstaltung / am Erlebnis direkt beim Anbieter umbuchen sofern er dies zulässt. MYEVENTTICKET kommt in solchen Fällen jedoch nicht für Aufwendungen oder Schäden auf, die Ihnen im Zusammenhang mit der versuchten oder erneuten Inanspruchnahme der Leistung (Veranstaltung / Erlebnis) entstanden sind (z. B. Reisekosten, Unterkunft, Begleitungen, Urlaub, etc.).

§ 11 Körperliche Behinderungen

MYEVENTTICKET begrüßt die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen an den angebotenen Veranstaltungen / Erlebnissen, weist jedoch darauf hin, dass eine Teilnahme in diesem Falle möglicherweise beschwerlich oder unmöglich sein kann. Wir bitten Sie deswegen, uns bei Ihrer Bestellung über bestehende Behinderungen des Teilnehmers zu informieren. In Zusammenarbeit mit dem Anbieter werden wir uns sodann bemühen, individuelle Lösungen zu finden.

§ 12 Ausfall

Bei Angeboten, bei denen bestimmte Fahrzeuge, bestimmte technische Einrichtungen und Techniken oder bestimmten Person inhaltlich beschrieben wurden und diese am Tag der Teilnahme für das Erlebnis nicht zur Verfügung stehen, behält sich MYEVENTTICKET bzw. der Anbieter das Recht vor, nach Möglichkeit entsprechenden Ersatz zu stellen.

Sollte dies nicht möglich sein, behält sich MYEVENTTICKET bzw. der Anbieter das Recht der Absage der Veranstaltung, auch kurzfristig, vor. Das Ticket behält in diesem Fall seine Gültigkeit oder der Kaufpreis des Tickets wird - nach Rücksprache mit dem jeweiligen Veranstalter - von MYEVENTTICKET oder vom Veranstalter selbst zurückerstattet. Für jede Rückabwicklung (Buchungsvorgang) werden Kosten in Höhe von 5,00 EUR max. 10 EUR zzgl. Systemgebühr fällig. Der Veranstalter hat diese Kosten zu tragen. Weitergehende Ansprüche an MYEVENTTICKET, z.B. Schadensersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.), sind jedoch ausgeschlossen.

§ 13 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bzw. das Widerrufsrecht für Verbraucher kann vorzeitig erlöschen bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Das heißt, soweit MYEVENTTICKET Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen, besteht kein Widerrufsrecht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung gemäß unserer AGBs durch MYEVENTTICKET bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

In einzelnen Fällen kann eine Rückgabe von Veranstaltungskarten durch den Veranstalter geduldet werden. In solchen Fällen hat sich der Nutzer (Ticketkäufer) an den Veranstalter zu wenden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

AbbaSt UG (haftungsbeschränkt)
Wilhelm-Hauff-Str. 22
D-74855 Haßmersheim (Neckarmühlbach)
info@myeventticket

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Für einen Widerruf benötigen wir folgende Informationen:

Vorname + Name | Strasse + Hausnummer | PLZ + Ort | Name der Veranstaltung + Datum der Veranstaltung | Kundenummer o. Transaktionsnummer (T-Nummer)

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen die Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, (mit Ausnahme der von uns erhobenen Vorverkaufsgebühr / Systemgebühr), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern Sie bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in überwiegender Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln und Sie deshalb als Unternehmer anzusehen sind (§ 14 BGB). 

Das Widerrufsrecht gegenüber der AbbaSt UG (haftungsbeschränkt) gilt nicht hinsichtlich solcher Verträge, die nicht zwischen Ihnen und der AbbaSt UG (haftungsbeschränkt), sondern zwischen Ihnen und einem Dritten zu Stande kommen. Etwaige Widerrufsrechte können diesbezüglich nur gegenüber dem Dritten geltend gemacht werden. Deshalb besteht hinsichtlich des Ticket- und Gutscheinkaufs im Rahmen der Veranstaltungsplattform gegenüber der AbbaSt UG (haftungsbeschränkt) kein Widerrufsrecht. 

Soweit die AbbaSt UG (haftungsbeschränkt) im Namen der Anbieter Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet, bei der sich der Anbieter bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen (dies gilt insbesondere für Eintrittskarten für Veranstaltungen), liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch die AbbaSt UG (haftungsbeschränkt) namens des Anbieters bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

 

Weitere wichtige Hinweise:
Sie stimmen ausdrücklich zu, dass wir vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 14 Leistungsänderungen

Inhaltliche Abweichungen und Änderungen zu einzelnen Angebots nach Kauf eines Tickets erfolgen nur bei Notwendigkeit, soweit sie nicht erheblich sind und den Gesamtinhalt und die Wirkung der gebuchten Veranstaltung nicht signifikant beeinträchtigen. Änderungen zu Ihrer gebuchten Veranstaltung werden Ihnen nach Kenntniserlangung durch uns oder dem Veranstalter mitgeteilt.

Im Falle der erheblichen Änderung von wesentlichen Inhalten einer gebuchten Veranstaltung sind Sie berechtigt, kostenfrei unter Ausnahme der von uns erhobenen Vorverkaufsgebühr / Systemgebühr vom Vertrag zurückzutreten.

§ 15 Allgemeine Grundsätze

Nutzer sind verpflichtet, bei der Nutzung von MYEVENTTICKET sowie den Veranstaltungen / Erlebnissen von MYEVENTTICKET die geltenden Gesetze zu befolgen. Die eingestellten Inhalte dürfen nicht gegen geltendes Recht oder diese AGB verstoßen.

Sie dürfen keine Angebote einstellen, die MYEVENTTICKET bestehendes Recht oder diese AGB verletzen machen oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Ihre Informationen und Ihre Aktivitäten auf MYEVENTTICKET dürfen nicht: Damit wir nicht-personenbezogene Informationen von Ihnen in Medien, verwenden können, erteilen Sie uns ein nicht-exklusives, weltweites, unwiderrufliches, gebührenfreies und sublizensierbares Recht über das Copyright, die Handelsmarke und die Datenbankrechte in Ihren Informationen ausschließlich zu diesem Zweck. Diese nicht-personenbezogenen Informationen werden dabei nur im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verwendet. Weiterhin gestatten Sie MYEVENTTICKET die von Ihnen eingestellten Bilder jederzeit zu Werbezwecken oder zu Informationen in Medien verwenden zu können.

falsch, inakkurat oder irreführend sein;

beleidigend, drohend, missbräuchlich oder rufschädigend sein;

obszön, unanständig sein oder Kinderpornographie beinhalten;

extremistische politische oder religiöse Einstellungen beinhalten;

das Copyright, Patent-, Marken-, Geheimhaltung-, Eigentums- oder Datenschutzrecht einer dritten Person verletzen

Inhalte ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber kopieren, verbreiten oder vervielfältigen

betrügerisch sein;

die durch die Nutzung von MYEVENTTICKET erhaltenen Adressen und Kontaktdaten für andere Zwecke als die vertragliche oder vorvertragliche Kommunikation nutzen; insbesondere ist es untersagt diese für Werbezweck zu nutzen;

im Widerspruch zu anwendbaren Recht oder Richtlinien stehen, einschließlich Gesetzen zum Export, Verbraucherschutz, unrechtmäßigem Wettbewerb, Antidiskriminierung, Falschwerbung;

MYEVENTTICKET haftbar machen oder MYEVENTTICKET in eine Situation bringen, in der Zulieferer und Internet Service Provider die Zusammenarbeit aufkündigen

direkt oder indirekt auf Beschreibungen von Veranstaltungen / Erlebnisseen verlinken, die gemäß dieses Nutzungsvertrags verboten sind

Computerviren, Makroviren, Trojanische Pferde, Würmer oder irgendetwas anderes enthalten, was dazu entworfen wurde, den operativen Betrieb unseres oder anderer Computer zu unterbrechen

Mechanismen, Software oder sonstiges in Verbindung mit der Nutzung von MYEVENTTICKET verwenden, die das Funktionieren von MYEVENTTICKET stören, schädigen, weniger effizient zu machen

Inhalte auf MYEVENTTICKET blockieren, überschreiben oder modifizieren

§ 16 Haftung des Plattformbetreibers

MYEVENTTICKET haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit uneingeschränkt, für leichte Fahrlässigkeit jedoch nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen MYEVENTTICKET bei Vertragsabschluss aufgrund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste.

Für von MYEVENTTICKET nicht verschuldete Störungen innerhalb des Leitungsnetzes übernimmt MYEVENTTICKET keine Haftung.

Für den Verlust von Daten haftet MYEVENTTICKET nach Maßgabe der vorstehenden Absätze nur dann, wenn ein solcher Verlust durch angemessene Datensicherungsmaßnahmen seitens des Nutzers nicht vermeidbar gewesen wäre.

Die Haftung erstreckt sich nicht auf Beeinträchtigungen des vertragsgemäßen Gebrauchs der von MYEVENTTICKET auf dem Ticketportal/Marktplatz erbrachten Leistungen, die durch eine unsachgemäße oder fehlerhafte Inanspruchnahme durch den Nutzer verursacht worden sind.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von MYEVENTTICKET.

Soweit über den Marktplatz eine Möglichkeit der Weiterleitung auf Datenbanken, Websites, Dienste etc. Dritter, z.B. durch die Einstellung von Links oder Hyperlinks gegeben ist, haftet MYEVENTTICKET weder für Zugänglichkeit, Bestand oder Sicherheit dieser Datenbanken oder Dienste, noch für den Inhalt derselben. Insbesondere haftet MYEVENTTICKET nicht für deren Rechtmäßigkeit, inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, etc.

§ 17 Fremde Inhalte, Viren

Den Nutzern ist es untersagt, Inhalte (z.B. durch Links oder Frames) auf dem Marktplatz einzustellen, die gegen gesetzliche Vorschriften, behördliche Anordnungen oder gegen die guten Sitten verstoßen. Ferner ist es ihnen untersagt, Inhalte einzustellen, die Rechte, insbesondere Urheber- oder Markenrechte Dritter verletzen.

MYEVENTTICKET macht sich fremde Inhalte unter keinen Umständen zu Eigen.

MYEVENTTICKET behält sich vor, fremde Inhalte zu sperren, wenn diese nach den geltenden Gesetzen strafbar sind oder erkennbar zur Vorbereitung strafbarer Handlungen dienen.

Der Nutzer wird MYEVENTTICKET von sämtlichen Ansprüchen freistellen, die Dritte gegen MYEVENTTICKET wegen der Verletzung ihrer Rechte oder wegen Rechtsverstößen aufgrund der vom Nutzer eingestellten Angebote und/oder Inhalte geltend machen. Der Nutzer übernimmt diesbezüglich auch die Kosten der Rechtsverteidigung einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.

§ 18 Sonstige Pflichten des Nutzers

Der Nutzer ist verpflichtet, alle Maßnahmen zu unterlassen, welche die Funktionsweise des Ticketportals/Marktplatzes gefährden oder stören, sowie nicht auf Daten zuzugreifen, zu deren Zugang er nicht berechtigt ist. Weiterhin muss er dafür Sorge tragen, dass seine über das Ticketportal/ Marktplatz übertragenen Informationen und eingestellten Daten nicht mit Viren, Würmern oder Trojanischen Pferden behaftet sind. Der Nutzer verpflichtet sich, MYEVENTTICKET alle Schäden zu ersetzen, die aus der Nichtbeachtung dieser Pflichten entstehen und darüber hinaus MYEVENTTICKET von allen Ansprüchen Dritter, einschließlich der Anwalts- und Gerichtskosten, freizustellen, die diese aufgrund der Nichtbeachtung dieser Pflichten durch den Nutzer gegen MYEVENTTICKET geltend machen.
Der Nutzer verpflichtet sich:

die erforderlichen Datensicherungsvorkehrungen während der gesamten Vertragslaufzeit einzurichten und aufrechtzuerhalten. Dies bezieht sich im Wesentlichen auf den sorgfältigen und gewissenhaften Umgang mit Logins und Passwörtern;

in seinem Bereich eintretende technische Änderungen MYEVENTTICKET umgehend mitzuteilen, wenn sie geeignet sind, die Leistungserbringung oder die Sicherheit des Marktplatzes von MYEVENTTICKET zu beeinträchtigen;

bei der Aufklärung von Angriffen Dritter auf den Marktplatz mitzuwirken, soweit diese Mitwirkung durch den Nutzer erforderlich ist.

 

§ 19 Datensicherheit und Datenschutzerklärung

Unser Service erfordert es, dass wir private Daten unserer Nutzer einholen. Deswegen ist der Schutz Ihrer Privatsphäre unser oberstes Anliegen. Alle Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, werden bei uns ausschließlich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Mit der Registrierung und der Zustimmung zu dieser Datenschutzbestimmung willigen Sie in die Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten – wie in dieser Datenschutzbestimmung beschrieben – ein.

Ergänzend gelten die Datenschutzbedingungen von externen Diensten (z.B. Add This) oder sozialen Netzwerken (z.B. facebook, Google+, Pinterest), die Du ggf. während eines Besuches bei MYEVENTTICKET zusätzlich nutzen kannst.

Erhebung und Nutzung Ihrer Daten

1.     Personenbezogene Daten

Sie können MYEVENTTICKET besuchen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Erst wenn Sie sich bei MYEVENTTICKET registrieren oder sich entscheiden, über MYEVENTTICKET zu kaufen oder verkaufen, erheben wir personenbezogene Daten.

Im Rahmen der Anmeldung erheben wir folgende Daten:

Benutzername, Name, Vorname, Geburtsdatum (optional), E-Mail-Adresse, Passwort und Information über Mitgliedsstatus (Anbieter oder Käufer).

Über Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, ist es Ihnen möglich, MYEVENTTICKET-Funktionen zu nutzen und Verträge abzuschließen.

Wenn Sie sich entscheiden, über MYEVENTTICKET einzukaufen, erheben wir darüber hinaus auch Ihre Rechnungs- und Lieferanschrift sowie Name und E-Mail Adresse der Teilnehmer einer Veranstaltung bzw. Nutzer einer Dienstleistung.

Wenn Sie sich entscheiden, über MYEVENTTICKET zu verkaufen, erheben wir darüber hinaus folgende Daten:

Adress- und Kontaktdaten, Ihre Bankverbindung, Ihre Web-Adresse, Handelsregisternummer und Umsatzsteuer-ID. Die Kontaktdaten aller Anbieter sind bei MYEVENTTICKET für sämtliche Nutzer zur vereinfachten Stellung von Rückfragen sichtbar.

Zur ordnungsgemäßen Abrechnung benötigen wir Informationen über die von Ihnen als Anbieter eingestellten Angebote und Ihre erfolgreichen Transaktionen. Darüber hinaus fragen wir bei allen registrierten Nutzern auch optionale Daten ab.

Dies können sein: Geburtsdatum, Telefonnummer, etc.

Wo immer möglich, geben wir Ihnen die Gelegenheit, frei zu entscheiden, ob Sie uns Ihre Daten mitteilen wollen. Wenn Sie auf MYEVENTTICKET kaufen oder verkaufen, sammeln wir Informationen über Ihr Kauf- und Verkaufsverhalten, sowie Bewertungen anderer Nutzer.

Der Zweck unseres Dienstes besteht darin, ein Ticketportal/Marktplatz für immaterielle Güter zur Verfügung zu stellen und damit Nutzern den Handel dieser Produkte zu ermöglichen. Um unseren Dienst zur Verfügung zu stellen, nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten unter anderem für Folgendes:

zur Identifizierung und Authentifizierung der Nutzer

damit Sie Verträge über MYEVENTTICKET abschließen und die Kontaktdaten Ihres Vertragspartners von MYEVENTTICKET erhalten

damit Sie Benachrichtigungen über bestimmte Ereignisse erhalten, sofern Sie dies wünschen

damit wir unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchsetzen können: bei Missbrauch unseres Marktplatzes durch einen Nutzer verwenden wir die über diesen Nutzer gesammelten Informationen, um weiteren Schaden von anderen Nutzern fernzuhalten.

um Ihnen etwaige Gebühren für die Nutzung des MYEVENTTICKET-Services in Rechnung stellen zu können

Im Rahmen des Kauf- und Verkaufsprozesses auf MYEVENTTICKET geben wir personenbezogene Informationen der Vertragspartner wie Kontaktinformationen, postalische Adressen an die Handelspartner weiter.

Durch Ihre Zustimmung zu unseren AGBs verpflichten Sie sich, die personenbezogenen Daten anderer Nutzer nur für folgende Zwecke zu nutzen: Kommunikation, die MYEVENTTICKET betrifft oder Beschwerden im Falle eines Betrugs. Es ist nicht erlaubt, unaufgefordert werbende Inhalte zu versenden. Die Nutzung der persönlichen Informationen zu etwaigen anderen Zwecken ist nur dann gestattet, wenn das Mitglied sein ausdrückliches Einverständnis gegeben hat.

MYEVENTTICKET gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Marketingzwecken an Dritte weiter!

In Fällen, die der Prävention, Investigation oder der Durchsetzung von disziplinarischen Maßnahmen gegen illegale Aktivitäten dienen, oder in Fällen mit Verdacht auf Betrug, auf Missbrauch der MYEVENTTICKET-AGBs oder auf Bedrohung der Sicherheit von Personen, kann es notwendig sein, dass personenbezogene Informationen wie per Gesetz, Rechtsnorm oder gerichtlicher Anordnung gefordert, weitergegeben werden.

Im Rahmen einer Übernahme von MYEVENTTICKET oder eines Mergers mit einer anderen Firma können Ihre Daten an diese Firma übergeben werden. In einem solchen Fall werden Sie vor Transfer Ihrer Daten sowohl per E-Mail als auch per prominenter Platzierung der Information auf der Website darüber informiert.

2.     Nicht-Personenbezogene Daten:

Beim Surfen auf unseren Webseiten speichern die von uns eingesetzten Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Wir benötigen diese nicht-personenbezogene Daten, um unseren Service bereitzustellen, zu überwachen und unsere Dienste und Leistungen zu verbessern.

3.     Persönliche Informationen, die Sie uns freiwillig für Newsletter, Umfragen, Gewinnspiele, etc. mitteilen:

Personenbezogene Daten, welche Sie uns freiwillig mitteilen, wie zum Beispiel bei Umfragen, Wettbewerben und auf Registrierungsseiten werden von uns gespeichert. Wir nutzen diese gesammelten Daten ausschließlich zur Verbesserung unseres Dienstes. Diese Umfragen, Wettbewerbe etc. sind streng vertraulich.

Personenbezogene Daten geben wir nicht an Dritte weiter! MYEVENTTICKET kann mit anderen Organisationen Beziehungen eingehen, um Ihnen Sonderangebote, Wettbewerbe und Subskriptionen anzubieten. Diese werden mit größter Sorgfalt ausgewählt. MYEVENTTICKET wird diesen Drittanbietern jedoch keine persönlich identifizierbaren Informationen, die durch unsere Seite gesammelt wurden, übermitteln.

Für alle Angebote oder Subskriptionen durch Drittanbieter verlangen wir als Teil unseres Firmengrundsatzes, dass der Drittanbieter seine Absichten bezüglich einzuholender Daten deutlich darlegt und seine Datenschutzpolitik dem Angebot der Subskription als Hyperlink beifügt. Die Bedingungen und Konditionen des Angebots sollen ebenfalls klar verständlich sein.

4.     Ihre E-Mail-Adresse:

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse nur für die Zwecke, für die Sie sie uns zur Verfügung gestellt haben. Wir nutzen sie z.B. um den Erhalt von E-Mails an uns zu bestätigen, Ihnen Status-Mails und Benachrichtigungen wie z.B. bei Ein- und Verkäufen, neuen Nachrichten oder Kommentaren, etc. zukommen zu lassen, oder wenn wir Sie aus irgendeinem Grund kontaktieren müssen.

 Ihre E-Mail-Adresse wird in keinem Fall an Dritte, andere Nutzer von MYEVENTTICKET weitergegeben.

Wir unterstützen zu keinem Zeitpunkt die unaufgeforderte Zusendung von kommerziellen E-Mails, sog. „spam“.

 5.     Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten

Sie können Ihre Daten mit Ausnahme des Benutzernamens jederzeit selbst ändern oder berichtigen. Ebenso können Sie jederzeit die Löschung bzw. Sperrung Ihres Profils verlangen. Beachten Sie bitte, dass Ihre kontakt- und rechnungsrelevanten Daten von uns auch nach Löschung Ihres Profils von der Website gespeichert werden. Wir kommen Ihrer Bitte um Löschung bzw. Sperrung Ihres Profils im Regelfall binnen 48 Stunden nach. Bitte kontaktieren Sie dazu unseren Kundendienst unter support@myeventticket.de oder schreiben Sie uns an unsere Firmenadresse.

Ebenfalls können Sie jederzeit Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten erlangen.

6.     Schutz Ihrer Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Bei der Abfrage sensibler Daten wie die Angabe von Zahlungsinformationen oder im Kaufprozess benutzen wir SSL (=Secure Socket Layer) Technologie. Wir befolgen allgemein akzeptierte Industriestandards, um sensible Daten zu sichern und vor unautorisiertem Zugriff oder unrechtmäßigem Gebrauch zu schützen.

7. Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter Empfang anmeldet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung info@myeventticket.de erfolgen.

8. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

9. Verwendung von Cookies

MYEVENTTICKET verwendet Cookies, um die Wünsche der Nutzer zu erkennen und den Internetauftritt dementsprechend anpassen zu können. Die Verwendung von Cookies ist im Internet eine gängige Praxis und verbessert auch den Komfort für den Besucher, indem Webseiten besser auf ihn abgestimmt werden können. Die von uns auf Ihrem Rechner geschriebenen Cookies verbleiben dort auf unbestimmte Zeit und können von Ihnen jederzeit gelöscht werden. Sie können durch eine Änderung der Sicherheitseinstellungen in Ihrem Browser das Speichern von Cookies jederzeit abschalten, bzw. von Vornherein verhindern.

Bitte beachten Sie aber, dass Sie in Ihrem Internetbrowser Cookies zulassen müssen, um die MYEVENTTICKET Website nutzen zu können.

10. Informationen zu Google Analytics Cookies

MYEVENTTICKET arbeitet mit „Google Analytics“: Bei Google Analytics handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet so genannte. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung.

9. Google Remarketing-Tag

Auf unserer Webseite werden mit Technologien von Google (Google Remarketing-Tag) zu Marketingzwecken Daten erhoben und gespeichert. Aus diesen Daten können anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und in Cookies gespeichert werden. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Webseiten im Internet. Dabei verwenden Drittanbieter, einschließlich Google, im Rahmen der Remarketing-Tag Funktion die Cookies zum Schalten von Anzeigen auf der Grundlage Ihrer vorherigen Besuche auf unserer Webseite.

Die mit der Remarketing-Tag Funktion erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie als Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über das anonymisierte Nutzerprofil zusammengeführt. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie die Seite http://www.google.de/privacy/ads aufrufen und den "opt out" Button betätigen. Alternativ können Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative unterhttp://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp  aufrufen.

Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie unterhttp://www.google.com/intl/de/privacy .dieser Daten verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in installieren: Der aktuelle Link lautet: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Über https://www.google.com/settings/ads können Sie Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren. Unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/ können Sie die Google Analytics-Funktionen deaktivieren.

10. Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plug-Ins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plug-Ins" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plug-Ins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plug-Ins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebook Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

11. +1 Schaltfläche von Google+

Dieses Angebot verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/.

12. Twitter

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie "Twitter" oder "Folge", verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

13. Datenschutzerklärung wegen der Verwendung eines Pin it-Buttons von Pinterest

Auf unserer Internetseite befindet sich der “Pin it”-Button des sozialen Netzwerks Pinterest, welches von der Pinterest, Inc. – ansässig 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA – betrieben wird. Wegen der Verwendung des “Pin it”-Buttons bekommt Pinterest die Information, dass Sie eine unserer Internetseiten besucht haben. Sollten Sie währenddessen in Ihr Pinterest-Account eingeloggt sein, ist es Pinterest zudem möglich, Ihren Besuch Ihrem Pinterest-Account zuzuordnen. Durch das Klicken des “Pin it”-Buttons werden Daten an Pinterest übermittelt, die auf Servern (in den USA) abgespeichert werden. Sofern Sie dies verhindern wollten, müssten Sie sich vor dem Anklicken des “Pin it”-Buttons aus Ihrem Pinterest-Account ausloggen. Um Ihre Privatsphäre schützen zu können, entnehmen Sie weitere Details zur Datenerhebung beziehungsweise Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Pinterest sowie Ihre rechtlichen Möglichkeiten und Einstellungsoptionen bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest unter: http://pinterest.com/about/privacy/

14. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Instagram

Auf unserer Website sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Instagram Inc., 181 South Park Street Suite 2, San Francisco, CA 94107, USA integriert. Das Instagram Plug-Ins erkennen Sie an dem Instagram Logo auf unserer Seite.

Wenn Sie den Instagram-Button anklicken während Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Instagram. http://instagram.com/legal/privacy/

§ 20 Abtretung und Aufrechnung

Eine teilweise oder vollständige Übertragung der Rechte des Nutzers aus dem Vertrag mit MYEVENTTICKET auf Dritte ist ausgeschlossen.

Zur Aufrechnung gegenüber MYEVENTTICKET ist der Nutzer nur mit unbestrittenen oder rechtskräftigen Gegenforderungen berechtigt.

§ 21 Vertragsdauer

Der diesen Nutzungsbedingungen zugrunde liegende Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Er beginnt mit der Zulassung durch MYEVENTTICKET gem. § 4.

Der Vertrag kann von Nutzer und Anbietern ohne Kündigungsfrist gekündigt werden. Anbieter müssen auch nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses mit MYEVENTTICKET die bereits über MYEVENTTICKET abgeschlossenen Verträge erfüllen.

MYEVENTTICKET kann das Vertragsverhältnis jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen kündigen.

Jede Partei hat das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Ein wichtiger Grund ist für MYEVENTTICKET insbesondere:

der Verstoß eines Nutzers gegen die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen, der auch nach Fristsetzung nicht beseitigt wird;

die deliktische Handlung eines Nutzers oder der Versuch einer solchen, z.B. Betrug;

andauernde Betriebsstörungen infolge von höherer Gewalt, die außerhalb der Kontrolle liegen, wie z.B. Naturkatastrophen, Brand, unverschuldeter Zusammenbruch von Leitungsnetzen.

Jede Kündigung muss schriftlich erfolgen. Kündigungen per Fax oder Email wahren die Schriftform.

§ 22 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Krefeld. MYEVENTTICKET ist nach eigener Wahl berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Nutzers zu klagen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden und/oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken. 
 

Stand: 09.2017